PRESSEMITTEILUNG.

Berlin, 28.06.2018

centrovital engagiert sich bereits zum zweiten Mal in Folge als Titelsponsor des „centrovital Berlin-Spandau Urban Trail“

Mehr als 1.200 Teilnehmer haben am Sonntag, dem 24. Juni beim Laufevent Urban Trail eine Sightseeing-Tour besonderer Art erlebt. Temporeich ging es hier mitten durch die sehenswertesten Orte Spandaus. Den Startschuss gaben Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank und centrovital-Geschäftsführer Jürgen Goerißen.

Auf den eigenen Beinen das Beste in Augenschein nehmen: Beim Lauf durch den Bezirk konnten die Teilnehmer unter anderem die Zitadelle Spandau besichtigen, durch das Gelände des BMW-Motorradwerks laufen und auch dem Brauhaus Spandau einen Besuch abstatten. Niemand musste Bestzeiten anstreben, denn nicht die Minuten zählen hier, sondern das Erlebnis selbst. Das Laufevent Urban Trail verbindet Bewegung und Stadterkundung auf einmalige Weise und findet jedes Jahr in mehreren deutschen Städten statt (www.urbantrailseries.de). Veranstalter der Urban Trail Series ist die Golazo Sports GmbH.

v.l.n.r.: Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank, centrovital-Geschäftsführer Jürgen Goerißen und der Moderator Toni Schmitt bei der Eröffnung. © centrovital (Fotograf: A. Hausdorf) © Golazo Sports GmbH

 


Das Unternehmen

Das centrovital, das seinen Platz in den Räumen einer ehemaligen Brauerei hat, wurde 2004 nach mehrjähriger denkmalgerechter Restaurierung und Renovierung des historischen Ge-bäudes eröffnet.

In Berlins City West, am Spandauer See gelegen, befindet sich seitdem eine einzigartige Kombination aus Hotel, SPA & Sportclub, Genuss und Gesundheit. Hinter der historischen Backsteinfassade der ehemaligen Schultheiss-Brauerei verbindet sich moderne Leichtigkeit mit Tradition. Warme, natürliche Farben in Kombination mit hochwertigen Hölzern sorgen für Wohlfühlatmosphäre. 158 moderne Zimmer, zwölf multifunktionale Veranstaltungsräume für geschäftliche wie private Anlässe und ein vielfältiges gastronomisches Angebot – bestehend aus einem Restaurant mit Terrasse und Blick zum Spandauer See, einem Bistro mit Bar sowie einer Rooftop Bar – bieten alle Vorzüge eines 4-Sterne-Hotels.

Der centrovital SPA & Sportclub für Mitglieder und Gäste verfügt über multimediale Technogym®-Geräte, einen Functional Tower, Kinesis-Strecke, Galileo®-Vibrationstraining, Personal Training und ein abwechslungsreiches Kursprogramm. Die SPA- & Saunalandschaft mit 25-m-Pool lädt zum Entspannen ein und im angrenzenden Ayurveda Center kann man sich bei einer umfangreichen Auswahl traditioneller ayurvedischer Anwendungen verwöhnen lassen; klassische Wellnessanwendungen bietet ein Day SPA.

Das umfangreiche Leistungsangebot des Gesundheitszentrums umfasst die Bereiche ambulante orthopädische Rehabilitation, Anschlussheilbehandlung (AHB), Erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP), Intensivierte Rehabilitations-Nachsorge (IRENA), Physio- und Ergotherapie auf Heilmittelverordnung, Medizinische Trainingstherapie (MTT), Vibrationstraining mit VIBRAFIT®, Ernährungsberatung, Präventionskurse, Reha-Sport, Gesundheits- & Sport-programme für Einsteiger und Profis sowie betriebliche Gesundheitsförderung.

 

Ein Blick zurück.

Der Brauereihof – Historie.

Der Spandauer Brauer Emil Leue erwarb im Jahr 1873 einen Holzlagerplatz an der Neuendorfer Straße und baute dort eine Brauerei. 1897 verkaufte er die Brauerei an die Patzenhofer AG, die ab 1920 unter dem Namen Schultheiss-Patzenhofer firmierte und später in Schultheiss umbenannt wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das beliebte „Patz-Pils“ in 40 Länder exportiert. Doch der Zwang zur Konzentration auf einige wenige große Brauereien verschonte auch die Schultheiss-Brauerei nicht, die 1992 stillgelegt wurde.

 

Quelle:
centromed Berlin-Spandau Betriebs GmbH & Co. KG
Neuendorfer Straße 25
D-13585 Berlin

 

Pressekontakt:
STÖBE. Die Agentur für Kommunikation GmbH
Tel.: +49/30/816 16 03 30, Fax: +49/30/816 16 03 50
presse@stoebekommunikation.com, www.stoebekommunikation.com